WerbungWerbungWerbung
 
Menschwerdung in Jesus Christus

Exerzitien mit Pater Dr. Anton Lässer CP
Wigratzbad, 10. – 13. Dezember 2009


Zum Inhalt:
Gott verspricht uns: „Seht ich mache alles neu.“ Dieses Neumachen hat schon begonnen. Der Heilige Paulus ermutigt uns, als „neue Menschen“ zu leben (Röm 6,4), unseren „Sinn auf das Himmlische und nicht auf das Irdische“ zu richten ( Kol 3,2), denn „der Himmel ist unsere Heimat“ (Phil, 3,20). Der Kurs beschäftigt sich mit diesem „Neu-Machen“ Gottes und hilft, tiefer zu verstehen, was das neue Leben in Christus ist, und wie man es leben kann.
Mit Blick auf die Menschwerdung Jesu Christi betrachten wir die Liebe Gottes zum Menschen, dessen Würde und Größe und wie Gott das Menschsein zum Weg der Erlösung macht. Eingebettet in Lobpreis, Anbetung und stiller Betrachtung wollen diese Tage auf das Weihnachtsfest vorbereiten.

Zum Autor:
Pater Dr. Anton Lässer CP studierte zunächst Wirtschaftswissenschaften and den Universitäten Wien und Innsbruck und war mehrere Jahre als Unternehmensberater tätig.
Die anschließenden theologischen Studien absolvierte er in Augsburg und Rom. In dieser Zeit war er als Vorsitzender der Internationalen Christlichen Rundfunkgemeinschaft e. V. federführend bei der Gründung von „Radio Horeb“ und Vorsitzender eines Caritativen Hilfswerkes.
Nach Priesterweihe (1999) und pastoralem Einsatz als Kaplan und Pfarrer trat er 2007 der Kongregation vom Heiligen Leiden Jesu Christi (Passionisten) bei.
In seinen Einkehrtagen und Exerzitien versteht Pater Lässer Grundlegendes und Substanzielles in einfacher Sprache auszudrücken und auf den Punkt zu bringen.
 
Kontakt-Email: maria@alltor.com
 
hochgeladen von:
maria
am: 06.12.2009
um: 14:19:26
5499 mal angezeigt
Exerzitien Tipp
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!