WerbungWerbungWerbung
 
Der gebürtige Syrer Fadi Krikor stammt aus einer armenisch/aramäischen Familie, die vom Osmanischen Reich mit dem Völkermord an den Armeniern beinahe vollständig ausgelöscht wurde. Diese tiefe Wunde bestimmte lange Zeit seine Einstellung gegenüber Muslimen. Doch dann erfuhr er persönlich, wie sehr Jesus alle Muslime liebt und er verstand mit dem Herzen, warum diese Liebe auch seine Berufung ist. Dadurch wurde er in seiner Einstellung geheilt und begab sich auf eine aufregende Mission, auf der er viel über Gottes Plan für die Heimat seiner Väter und über die gewaltigen Offenbarungen Jesu in der muslimischen Welt erfuhr.

Mit Fadi Krikor

Moderation: André Stiefenhofer

Unser Medienkanal:
https://www.katholisch.tv/

Newsletter bestellen:
https://www.kirche-in-not.de/newsletter-anmeldung/

Für die weltweite Arbeit von KIRCHE IN NOT spenden:
https://www.kirche-in-not.de/helfen/spenden/

Mehr über das Father's House of all Nations:
http://fhn.life/

Elijah 21: Muslime lernen Christus kennen:
http://www.elijah21.org/
 
weiterführender Link: www.elijah21.org/
 
hochgeladen von:
KIRCHE IN NOT Deutschland
am: 06.07.2021
um: 09:49:38
175 mal angezeigt
Erweckung für den Nahen Osten: Jesus liebt Muslime!
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!