WerbungWerbungWerbung
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Nachdem er ein deutsches Kloster gekauft und darin eine Begegnungsstätte für Christen aller Nationen errichtet hatte, erhielt der gebürtige Syrer Fadi Krikor einen auf den ersten Blick beängstigenden Auftrag von Gott: „Gehe nach Syrien!“ Nicht genug, dass dort Bürgerkrieg herrschte, Krikor wurde in seiner Heimat darüber hinaus als Wehrdienstverweigerer polizeilich gesucht. Trotzdem folgte er dem Ruf und konnte auf einem abenteuerlichen Trip im Jahr 2018 u. a. Damaskus, Homs und Aleppo besuchen. Dabei kristallisierte sich ein neuer Auftrag heraus: Die verschütteten geistlichen Quellen der Region sollen wieder sprudeln, die zerbrochenen Gefäße der christlichen Gemeinden wieder zusammengefügt werden. Und all das soll mit einem Haus in Damaskus beginnen – einem Leuchtturm des Glaubens!
Mit Fadi Krikor
Moderation: André Stiefenhofer


Unser Medienkanal:
https://www.katholisch.tv/

Newsletter bestellen:
https://www.kirche-in-not.de/newsletter-anmeldung/

Für die weltweite Arbeit von KIRCHE IN NOT spenden:
https://www.kirche-in-not.de/helfen/spenden/

Mehr über das Father's House of all Nations:
http://fhn.life/

Elijah 21: Muslime lernen Christus kennen:
https://www.youtube.com/watch?v=snr4CzAjYGU
 
weiterführender Link: https://www.youtube.com/watch?v=snr4CzAjYGU
 
hochgeladen von:
KIRCHE IN NOT Deutschland
am: 08.08.2021
um: 07:59:06
221 mal angezeigt
Erweckung für den Nahen Osten: Ein Leuchtturm für Syrien
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!