WerbungWerbungWerbung
 
Am Sonntag, 19. September 2021, lädt KIRCHE IN NOT zu einem Gebets- und Solidaritätstag für verfolgte Christen nach Augsburg ein. Beginn der Veranstaltung ist um 14:30 Uhr im Haus Sankt Ulrich (Kappelberg 1, 86150 Augsburg).


Ehrengast der Veranstaltung ist Patriarch Gregorios III. Laham, das ehemalige Oberhaupt der melkitischen griechisch-katholischen Kirche, aus Damaskus in Syrien. Er wird über die aktuelle Lage im Land berichten.


Nach einem gemeinsamen Gang zum Augsburger Dom findet dort ab 17:00 Uhr der „Kreuzweg für die verfolgte Kirche” unter der Leitung von Bischof Dr. Bertram Meier statt. Diese Kreuzwegandacht wird auch von Radio Horeb übertragen.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/allgemein/aktuelles/gebets-und-solidaritaetstag-fuer-verfolgte-christen-in-augsburg-2021/
 
hochgeladen von:
KIRCHE IN NOT Deutschland
am: 04.09.2021
um: 14:28:59
134 mal angezeigt
Augsburg: Gebets- und Solidaritätstag für verfolgte Christen am 19. September 2021
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!